• Mi. Nov 30th, 2022

Manch einer möge sich gewundert haben, warum von mir nix mehr kam. Ich hatte ein paar gesundheitliche Probleme, die das Schreiben unangenehm machten. Jetzt bin ich zwar noch im Krankenhaus, kann aber wieder tippern.

Allgemeines

Wegen der korrupten WM ist ja schon nach dem 15. Spieltag Winterpause. Unsere Eisernen stehen mit 27 Punkten megamäßig gut da. 67,5% des ausgegebenen Saisonzieles und ein neuer Vereinsrekord. Es soll ja Leute geben, die Kritik wegen der letzten Spiele äußern. Ich meine, die haben Union nicht verstanden. Wir stehen hinter unserer Mannschaft selbst wenn sie in der Regionalliga verlieren würde! Und was man in sozialen Netzen lesen durfte. Zum Beispiel „Der Union Code ist geknackt…“ Welcher Code? Vor allen Dingen wegen einem Punkt aus 3 Spielen? Wir haben schon Schlimmeres überstanden.

Klar wäre es mega cool gewesen Herbstmeister zu sein. Aber Hallo?!? Wir überwintern in Europa und dem DFB-Pokal, in der Bundesliga belegen wir derzeit einen Tabellenplatz, der uns wieder nach Europa bringen würde. Und das obwohl wie sooft viele Spielertransfers im Sommer stattfanden und neue Spieler integriert werden mussten. Eine Bomben-Leistung und wir haben es auch in dieser Saison allen gezeigt.

Der liebe Kapitalismus

Im modernen Fußball muss man das Spiel ums Geld mitspielen, ganz unromantisch. Und so konnte Präsident Zingler auf der Mitgliederversammlung eine Einnahmesteigerung um 49 Mio. aus der Saison 2021/ 2022 vermelden. Dies wurde genutzt um das negative Eigenkapital sowie Verbindlichkeiten zu verringern. Über die Ausgaben reden wir lieber nicht. Zudem hat der Verein nach aktuellem Stand 48.364 Mitglieder.

Unser Wohnzimmer

Nun ist es endlich durch, der Stadion-Umbau kann stattfinden. Es wird unter anderem ein Parkhaus geben. Der Verein hat als Grundlage das Stadiongrundstück erworben. Die Vereinsführung spricht von einem Generationenprojekt mit 2-jähriger Dauer. Start is das erste Quartal 2023. Während der reinen Stadionerweiterung auf 37.700 Plätze werden wir umziehen, und zwar ins Berliner Olympiastadion. Das soll in Saison 2024/25 passieren.

Trainingslager & Testspiele

Im Januar gehts ins Trainingslager in Campoamor an der Costa Blanca. Geplant sind zwei Testspiele. Fest steht zumindest ein Testspiel. Am 14.12. gegen Hansa Rostock in der Alten Försterei. Erinnerungen an die DDR Oberliga und an die 2. Bundesliga werden wach. Insgesamt stehen 32 Spiele zu Buche mit einem Torverhältnis von 48:48 und 12 Union-Siegen, 10 Unentschieden und 10 Hansa-Siegen. Ich freu mich drauf, wie damals in den 80ern werde ich zu Hause beim Schauen sicherlich mal „Hansa Keks“ rufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert